Patmed – Die Brücke zu Ihren Patienten

Ihre Patienten vertrauen Ihnen. Deshalb sind sie bei Ihnen, dem Arzt ihres Vertrauens. Und das soll auch so bleiben.

Das gilt für alte und neue Patienten, die zum ersten Mal in Ihrer Praxis sind. Bei den älteren Patienten hat sich in der Regel vieles angesammelt: Anamnese, Diagnosen, Therapien und Verordnungen, Medikamentenpläne und eingescannte Fremdbefunde. Im Grunde eigentlich alles. Alle Daten des Patienten sind stets nur in Ihrer Praxis-EDV.

Früher nannte man das “die Karteikarte” – heute nennen wir es die eAkte.

Ihr Patient liest, was Sie freigeben.

Sie können mit einem Klick viel oder auch weniger freigeben:

  • bestimmte Typen freigeben, wie z.B. die Laboreinträge
  • den Medikamentenplan
  • beliebige Zeiträume (z. B. nur die letzten 4 Wochen)
  • oder einfach alles
  • bestimmte Filter (z. B. Entlassbriefe, Diagnosen, Rezepte, Überweisungen, Physiotherapien)

Mit letzterem ist folgendes gemeint: in T2med kann können Sie sich verschiedenste Filter anlegen. Z.B. einen für die Laborwerte oder der einen für Blutdruckwerte. Nun kann man z.B. diese beiden Filter kombinieren, sie also zusammenfassen. Diesen Filter könnte man LabRR nennen, es hilft ungemein bei der täglichen Arbeit. Und genau solch ein Filter können Sie jetzt für den Patienten freigeben und schon sieht der Patient mit PatMed seine Labor- und Blutdruckwerte. Einfacher geht’s nimmer.

Vitalwerte

Ihr Patient kann in der APP seine
– Körpermaße
– Blutdruckwerte
– Körpertemperatur
– Blutzuckerwerte
erfassen, diese werden direkt in seine Akte eingetragen, Sie können mittels Filter diese Werte ein- oder ausblenden.

Kommunikation

Der Patient kann mit ausgewählten Arbeitsplätzen chatten, hierbei kann er Termine vereinbaren, Bilder z.B. von Narben erstellen und per PatMed Messenger Ihnen zukommenlassen oder direkt Befunde für Sie einscannen. Ihre MFA oder Sie kann dann entscheiden, welche Dokumente/Nachrichten in die Akte eingetragen werden sollen.

Medikationsplan

Der Patient kann seinen aktuellen Medikationsplan einsehen. Aus diesem Plan herraus kann er  Rezepte bestellen. Die Bestellungen landen dann in T2Med in der Patmed Sektion.

Videosprechstunde

Über die Patmed App kann der Patient die Videosprechstunde nutzen.

Noch nicht überzeugt?

Lassen Sie sich T2Med einmal in Ihrer Praxis kostenlos und unverbindlich präsentieren.

© Copyright 2020 - JaBa GmbH